Intern - Loge des Phoenix

Direkt zum Seiteninhalt

Was ist die Loge des Phönix

In der Loge des Phönix finden sich Einzelpersonen, Paare oder Gruppen zur Partnersuche.
Partnersuche nach sexuellen Prioritäten, ausgefallenen Neigungen, speziellen Konstellationen, oder auch körperlichen Benachteiligungen oder sexuellen Störungen.


Phönix verbindet Menschen mit allen legitimen sexuellen Orientierungen.

Unter einer sexuellen Orientierung wird die Ausrichtung der sexuellen Wünsche und Bedürfnisse, des sexuellen Verlangens auf ein spezifisches “Sexualobjekt” verstanden.
Es geht also bei einer sexuellen Orientierung darum, was bzw. wer bei einer bestimmten Person sexuelles Verlangen anregt oder anders formuliert, was jemand als lusterzeugend oder luststeigernd erlebt.
Vorwiegend werden sexuelle Orientierungen wie Heterosexualität (Frau sucht Mann, Mann sucht Frau), und auch von Homosexualität (Mann sucht Mann, Frau sucht Frau) als Standard gesehen. Selbstverständlich ermöglicht entsprechend auch die Loge heterosexuelle Partnersuche bzw. beinhaltet für den gay Bereich eine schwule und eine lesbische Partnerfindung bzw. Partnerinnenfindung.
Jedoch gibt es weitere legitime sexuelle Orientierungen, die derzeit besonders von Phönix berücksichtigt werden.
Dies betrifft beispielsweise den Bereich der Bisexualität, wo die sexuellen Bedürfnisse sowohl Männer als auch Frauen beinhalten. Es betrifft jedoch ebenfalls die Bereiche BDSM bzw. SM, wo es um das spielerische Ausleben von Dominanz und Unterwerfung geht, sowie die Bereiche Transsexualität (Transgender: Transfrauen, Transmänner), Transvestitismus (Transvestiten) und den Bereich der Pansexualität (allein der Mensch zählt, egal ob Mann, Frau, Transgender, Zwitter).
Wir bieten für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung und oder sexuellen Störungen den passenden Rahmen, um eine auch im sexuellen Bereich erfüllte Partnerschaft zu finden!  
Ausführliche Gespräche, die strengen Kriterien und der große Aufwand bei einem Dating, berücksichtigt besonders eine effektive Partnersuche für Menschen mit Bisexualität, BDSM Interessen, Transsexualität sowie mit pansexueller Orientierung mit höchstmöglicher Diskretion und Sicherheit.
Diese Treffen verbinden nicht nur Singles sondern auch Paare, Gruppen, Verbindungen mit denselben oben genannten sexuellen Orientierungen.
Neben dem Bereich der sexuellen Orientierung im engeren Sinne, berücksichtigt Phönix auch weitere Aspekte des Sexualverhaltens bei der angebotenen Vermittlung.
Dies betrifft beispielsweise den Bereich der Stärke des sexuellen Verlangens, Phönix bietet auch eine gezielte asexuelle Partnersuche im Sinne der Vermittlung platonischer Beziehungen an.
Ebenfalls wird Intersexualität als Vorhandensein sowohl männlicher als auch weiblicher Merkmale berücksichtigt (Zwitter, Hermaphroditen), indem von allen Mitgliedern die Bereitschaft und das Interesse an einer Partnerschaft mit einem intersexuellen Mitglied erfragt wird.
Auch die Geschwindigkeit der Aufnahme sexueller Beziehungen im Rahmen einer gewünschten Partnerschaft wird bei Inszenierungen der Phönix Dating mit herangezogen.

Phönix bietet Im Sinne einer Partnervermittlung oder alternative Partnerbörse mit seinem auf Toleranz und Akzeptanz aufgebautem Vermittlungsansatz, dass Menschen mit den verschiedensten sexuellen Orientierungen und Besonderheiten den geeigneten Partner, die geeignete Partnerin, Mitspieler/In oder Gruppierungen finden.
In gut abgestimmten, mit großem Aufwand inszenierten Treffen, egal ob im intimen Rahmen bis hin zu Szenarien im großen Rahmen treffen nur Personen zusammen die alle Kriterien erfüllen und sich nach unseren Regeln in den Treffen verhalten.
Um die Anonymität, die Diskretion und dadurch die Sicherheit für Privat – und Berufsleben bestmöglich gewährleisten zu können, werden innerhalb der Loge keinerlei Auskünfte über die Identität eines Mitgliedes bekanntgegeben. Dies erfolgt ausschließlich von den Betroffenen selbst auf eigene Verantwortung.
Dies gilt natürlich auch vor allem für private Treffen, die ohne die Absicherung von Phönix vereinbart werden!
Sollte Ihr /dein Interesse weiterhin bestehen, lesen Sie welch weitere Schritte erforderlich sind, um den uneingeschränkten Zugang zu erreichen!



Um oft gestellte Fragen schon hier zu beantworten, folgende Erklärungen:

Die Registrierung und Verwendung dieser Homepage wird gratis zur Verfügung gestellt
Damen, Paare, Herren, TVs, Gruppen teilen in Profilen ihre sexuellen Vorlieben, Neigungen und diesbezügliche Wünsche und Fantasien mit.
Strenge Kriterien verhindern falsche Angaben, Fake Profile und natürlich werden dadurch unnötige Treffen, langwierige Suche und Schreibarbeit verhindert.
Partnerfindung in intimen Treffen oder Veranstaltungen im kleinen, oder größeren Rahmen unter absoluter Diskretion und Sicherheit.
Rollenspiele mit bestimmten Themen bieten die Basis, private Herrenhäuser, Villen, Appartementsund andere Örtlichkeiten im In- und Ausland, bieten den Rahmen.
Ambiente, Teilnehmer und Themen werden sorgfältig, übereinstimmend zur Person und deren Vorlieben gewählt.
Alle teilnehmenden Personen handeln aus eigenem Willen, eigener Lust, bezogen auf die vorgegebenen Themen, teilnehmenden Personen und sexuellen Handlungen.
Die hohen Kriterien für den Beitritt zur Loge, bietet den perfekten Schutz, Anonymität, Diskretion für Privat- und Berufsleben.
Somit ist höchstmögliche Übereinstimmung aller Beteiligter gegeben, was unangenehme Situation durch Über - oder Unterforderung in den Begegnungen ausschließt.
Nur Personen mit Profilen, die das Realitätssiegel tragen erlangen die Befugnis zur Kontaktaufnahme und Teilnahme und dies erhält man ausschließlich im realen Kontakt.
Die Loge betreibt keinen Swingerclub, Treffen finden im sicheren und diskreten Ambiente statt.
Für den Besuch von Treffen zu denen nur Paare zugelassen sind oder Fremdveranstaltungen finden sich hier perfekt passende Begleitpersonen



      

Informationen zur Loge

Immer mehr Personen haben darum gebeten die Möglichkeit zu schaffen, in der Partnersuche die sexuellen Vorlieben in den Vordergrund zu stellen.
Obwohl hinlänglich bekannt ist, wie wichtig eine übereinstimmende Sexualität ist, Zärtlichkeiten und Berührungen, Spiele die aus der selben Energie entstehen, wurden andere Eigenschaften als wichtiger vermittelt.
Und dabei nicht allein die intensiven Praktiken wie BDSM betreffend.
Viel mehr steigt das Interesse wieder an Sinnlichen, lasziven, intelligenten Begegnungen wobei der gesamte Mensch und nicht nur einige Körperregionen wichtig sind. Aus dem feinen, fantasievollen Spiel entstehend ein hineingleiten in hemmungslose Lust. Die Vorbereitung wird wieder zur Vorfreude, die Spannung beinahe unerträglich, umgeben von Menschen die bereit sind zu geben und zu nehmen!
Auch Menschen mit körperlichen Benachteiligungen, oder die sich im falschen Geschlecht fühlen, Fetische, die eine bestimmte Herausforderung sind, gefährden Partnerschaften oder sind ein Hindernis, um solche eingehen zu können.

Durch die große Auswahl an Gleichgesinnten und den unterschiedlichsten Lokalitäten wird jedes Rollenspiel ein Vergnügen.

Möglichkeit Mitspieler / Innen oder Gruppen nach Interessen zu finden ist sehr groß.

Und dies ohne langwierigen Mailverkehr, indiskreten Treffen und halbherzigen Versuchen die meist nur Alternativen blieben.
Durch die strikten Kriterien sind auch Fakeprofile oder falsche Angaben von Personen ausgeschlossen.

Es wurde gewünscht nach realer Neigung, Vorlieben, Aussehen und Lebenseinstellung zu suchen.
In der Kennenlernphase wurden Diskretion, Sicherheit, Gesundheit, Ambiente und Stil als maßgebliche Kriterien genannt.
Natürlich muss bei allen Zusammentreffen die Freiwilligkeit, passende Vorlieben wie auch die Einhaltung von Tabus und Grenzen garantiert sein.
Besonders auf die Einhaltung des Rollenbildes wird auch besondere Aufmerksamkeit gelegt.

Unter den Damen, Paaren, Herren mit den unterschiedlichsten Vorlieben, finden sich immer die passenden Teilnehmer/innen, um auch ausgefallenen Fantasien zu realisieren.


Die Gegebenheiten in der Loge bieten daher besonders für Partnersuchende mit folgenden Vorlieben eine perfekte Basis.

Bei Paaren:
Konstellation beide devot:
Erziehung von dominanten Paar, devote Begegnungen gemeinsam mit anderen devoten m/w/oder Paaren, bi Benützung von Beiden,
Einschulung in bi, unterschiedliche Intensität durch getrennte Erziehung, Langzeiterziehung im Urlaub als Sklavenpaar Personal usw... Feminisierung des männlichen Teiles und vieles mehr.


Konstellation Dominant /devot:
Überlassung des devoten Teiles, um Schwächen zu beseitigen, neue Aufgaben zu erlernen, Erziehung zur perfekten O, Ehehure, Dienerin.
Gemeinsame Erziehungsspiele mit Dom Damen, Paaren oder Herren, Fremdbenützung und vieles mehr.
Sklavinnen tausch auf Zeit, Übergaben am Parkplatz oder anderen Örtlichkeiten mit Besichtigung.

Dominante oder devote Damen können jedes Spiel realisieren wie bei den Paaren beschrieben, egal wie ausgefallen die Vorstellungen sind.
Von Herrin, Madam, über O und Dienerin, bis hin zu Nobelhuren, Ehehuren usw.
Alles sicher und gut vorbereitet.

Dominante oder devote Herren finden dieselben Gelegenheiten vor wie bei Paaren oder Damen.

Natürlich finden bei uns auch andere Neigungen ihren Platz.

Außerhalb des Bereiches BDSM finden Vorlieben in Gruppenspielen, eyes wide shut Themen und Inszenierungen große Zuspruch.
Örtlichkeiten, teilnehmende Personen sind durch Masken, Umhänge nicht erkennbar.
Wir sind aber kein Swingerclub oder andere Gruppensexverbindung!
Alle Aktivitäten setzen auf Persönlichkeit und individuelle sexuelle Fantasien wozu die richtigen Teilnehmer eingeladen werden.
Also immer mit bestimmten Themen und nach den Regeln der Loge!

Das Tragen von Masken ist meist Voraussetzung zur Teilnahme in größeren Zusammentreffen!




Informationen zum Circle

Der Circle



Dies ist der Bereich mit den strengsten Kriterien, strengsten Prüfungen.
Hier werden Treffen mit sehr intensiven Praktiken, Rollenbildern, Vorrechten und Pflichten durchgeführt.
Die Anzahl an weiblichen und männlichen Mitgliedern ist beschränkt und es gibt Wartelisten.

Zur Aufnahme muß Frau und Mann bestimmte Kriterien erfüllen und ist diesen verpflichtet!




Information für den Neueinsteiger zu den einzelnen Schritten.
Nach der erfolgreichen Registrierung und Emailbestätigung kannst du dich umsehen und informieren.
Wenn es für dich von Interesse ist dann bitte einen Profiltext senden.
In weiterer Folge um uneingeschränkten Zugang zu erhalten um an Rendezvous oder Inszenierungen teilzunehmen ist eine persönliche Vorstellung unerläßlich.

Antrag für den Beitritt zur Loge                         Anlegen eines Profiles                         Antrag für den Beitritt zum Circle



Logout
Zurück zum Seiteninhalt